Webdesign Webhosting Domains CMS

ToxicStudios Internetagentur

Piraten Gefangen Bosheit Holland

19.03.2010 - ToxicStudios Webdesign & Webhosting

Reise nach Laputa, Lagado - Erstes Kapitel 1

Der Verfasser beginnt seine dritte Reise. Wird von Piraten gefangengenommen. Die Bosheit eines Holländers. Die Ankunft auf einer Insel. Er wird in Laputa aufgenommen.


Ich war kaum zehn Tage zu Hause gewesen, als Kapitän William Robinson aus Cornwallis, Befehlshaber der "Hoffnung", eines starkgebauten Schiffes von hundert Tonnen, mich besuchte. Ich war früher Wundarzt auf einem anderen Schiffe gewesen, das er als Eigentümer nebst dem vierten Teile der Ladung besaß, und hatte mit ihm eine Reise nach der Levante gemacht. Er hatte mich eher wie meinen Bruder als wie meinen vorgesetzten Offizier behandelt. Als er nun meine Ankunft erfuhr, machte er mir einen Besuch, wie ich vermutete, ausschließlich um mir seine Freundschaft zu beweisen, denn zwischen uns ereignete sich nichts, als was nach längerer Trennung stattzufinden pflegt. Dann wiederholte er häufig seine Besuche, äußerte seine Freude über meine Gesundheit, fragte mich, ob ich jetzt eine feste Stellung im Leben erlangt hätte, fügte hinzu, in zwei Monaten wolle er nach Ostindien reisen, und machte mir zuletzt, nach einigen Entschuldigungen, den offenen Antrag, Wundarzt auf seinem Schiffe zu werden. Ein anderer Wundarzt nebst zwei Gehilfen würden unter meinem Befehl stehen. Mein Gehalt sollte das Doppelte der gewöhnlichen Besoldung betragen; er habe schon lange die Erfahrung gemacht, meine nautischen Kenntnisse kämen den seinigen wenigstens gleich; er gäbe mir deshalb das Versprechen, meinen Rat zu befolgen, als teilte ich mit ihm den Befehl.

Er sagte mir noch außerdem viele Verbindlichkeiten, und da ich ihn als ehrlichen Mann kannte, mochte ich seinen Vorschlag nicht zurückweisen. Meine Begierde, die Welt zu sehen, war, ungeachtet meines früheren Unglücks, so heftig wie jemals. Die einzige Schwierigkeit, die sich mir noch darbot, war die Zustimmung meiner Frau; diese erhielt ich jedoch zuletzt durch die Aussicht, Vorteile für unsere Kinder zu erlangen.

Wir gingen am 5. August 1706 unter Segel und landeten am 11. April 1707 im Fort St. George. Dort blieben wir drei Wochen, um unsere Mannschaft zu erfrischen, von der mehrere Leute krank geworden waren.

Dann segelten wir nach Tunkin, wo der Kapitän geraume Zeit zu bleiben beschloß, weil einige Waren, die er einkaufen wollte, noch nicht bereit lagen und ihre Anschaffung mehrere Monate dauern sollte. Um nun die dadurch veranlaßten Kosten einigermaßen wieder auszugleichen, kaufte er eine Schaluppe, belud sie mit den verschiedenen Warenarten, welche die Tunkinesen auf den benachbarten Inseln zu verkaufen pflegen, bemannte das Fahrzeug mit vierzehn Matrosen, worunter sich zwei Eingeborene befanden, ernannte mich zum Befehlshaber und erteilte mir Vollmacht, Handel zu treiben, während er selbst seine Geschäfte in Tunkin besorgte.

­weiterlesen =>

WebHosting News

Optimaler Lernerfolg durch Einzeltraining zur Vermittlung von Alltagssprache, Umgangssprache und Fachsprache in allen bedeutenden Fremdsprachen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Möglichkeit einer flexiblen, individuellen Zeitplanung für den Sprachkurs, wobei vereinbarte Unterrichtstermine aus wichtigem Grund auch abgesagt bzw. verschoben werden können, ohne dass der Lernende Unterricht versäumt oder Kosten hierfür zu tragen hat. Falls notwendig, kann das Einzeltraining an unserer Sprachschule jederzeit vorübergehend unterbrochen werden, z.B. bei Krankheit oder Urlaub des Lernenden, und zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt wieder fortgesetzt werden. Der Einzelunterricht ermöglicht wesentlich schnellere Lernfortschritte als ein Sprachtraining in der Gruppe, da im Einzelunterricht die gesamte Unterrichtszeit für die individuellen Lernziele optimal ausgenutzt wird und insbesondere das freie Sprechen effektiv trainiert werden kann, wodurch Hemmungen und Unsicherheiten des Lernenden bei der mündlichen Kommunikation rasch abgebaut werden. […]

Read more…

Themen und Zielstellungen bei der Deutsch-Lernhilfe von der Grundschule bis zur gymnasialen Oberstufe.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Lernhilfen zur Verbesserung der deutschen Rechtschreibung (Orthographie), z.B. Übungen zur Groß- und Kleinschreibung sowie Zusammen- und Getrenntschreibung, Schreibung von Eigennamen ... (insbesondere im Deutsch-Nachhilfeunterricht für die 3. Klasse bis 8. Klasse). Wichtige Regeln der deutschen Grammatik, z.B. Kommasetzung im einfachen und zusammengesetzten Satz, Hauptsätze und Nebensätze, Interpunktionsregeln in besonderen Fällen, Gedankenstrich, Semikolon, Klammer, Gebrauch der Konjunktion "dass", die deutschen Zeitformen (Präsens, Perfekt, Präteritum, Plusquamperfekt, Futur), der Konjunktiv, Aufzählungen, Appositionen, einfacher und erweiterter Infinitiv. Bildung und Gebrauch des Gerundiums (vor allem bei der Lernhilfe für die 9. Klasse bis 11. Klasse). Phrasale Verben (bei der Lernhilfe für die gymnasiale Oberstufe). Adjektive und Adverbien - Bildung und Gebrauch, Sonderfälle. […]

Read more…

Firmenkurse beim Auftraggeber als Inhouse-Seminare oder in unseren Schulungsräumen in Dresden mit flexibler Lehrgangsdauer und Terminplanung.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Systematisches Sprachtraining auf der Grundlage von Einstufungstest und Bedarfsanalyse. Lernprozess bewusst intensivieren und effektiv gestalten, indem die Sprachkurse individuell auf das Lernverhalten, die Voraussetzungen und Lernziele des Einzelnen ausgerichtet werden (siehe nachfolgendes Kapitel Vorteile des Einzeltrainings ...). Der individuelle Fremdsprachenunterricht kann den Lernprozess wesentlich beschleunigen, wodurch der Lernende erheblich Zeit spart, da er eine deutlich geringere Anzahl von Unterrichtseinheiten benötigt, um sein Lernziel zu erreichen. Prüfungsvorbereitung in nahezu allen Sprachen (z.B. in der englischen Sprache: Vorbereitung auf alle Stufen des Cambridge Certificate - Preliminary, First Certificate, Advanced Certificate, Proficiency - TOEFL-Test, IELTS, Abitur, IHK-Prüfungen, z.B. Fremdsprachenkorrespondent, Fremdsprachensekretärin) durch speziell geschulte Dozenten unserer Sprachschule mit umfangreicher Auslandserfahrung bzw. qualifizierte Muttersprachler. […]

Read more…

Wolkengleich strichen dicke Nebel über die Erde.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der Ingenieur fürchtete nur das Eine, daß der am Boden gefesselte und von den Windstößen häufig niedergedrückte Ballon in tausend Stücke zerreißen möchte. Mehrere Stunden lang lief er auf dem fast menschenleeren Platze zur Beobachtung des Apparates hin und her. Pencroff seinerseits that gähnend und die Hände in den Taschen dasselbe, wie Einer, der seine Zeit nicht todt zu schlagen weiß, aber mit derselben Angst, daß der Ballon zerreiße oder seine Stricke löse und in die Luft entfliehe. […]

Read more…

Marketing News
x