Webdesign Webhosting Domains CMS

ToxicStudios Internetagentur

Handwerk Klempner Metallbau Maschinenbau

19.03.2010 - ToxicStudios Webdesign & Webhosting

Reise nach Liliput - Drittes Kapitel.


Der Verfasser unterhält den Kaiser und den Adel beider Geschlechter auf eine ungewöhnliche Weise. Die Vergnügungen des Hofes von Liliput werden beschrieben. Der Verfasser erhält seine Freiheit unter gewissen Bedingungen.

Meine Sanftmut und mein gutes Betragen hatten den Kaiser und seinen Hof sowie auch Heer und Volk im allgemeinen so sehr gewonnen, daß ich anfing, die Hoffnung zu hegen, ich würde in kurzem meine Freiheit erhalten: Ich gab mir alle mögliche Mühe, diese günstige Stimmung zu erhalten. Die Eingebornen fürchteten allmählich weniger Gefahr; bisweilen legte ich mich nieder und ließ fünf oder sechs auf meinen Kopf; Knaben und Mädchen wagten zuletzt, Verstecken in meinem Haare zu spielen. Auch hatte ich schon ziemliche Fortschritte im Verständnis der Landessprache gemacht. Eines Tages hatte der Kaiser den Einfall, mich mit dem Schaugepränge des Landes zu unterhalten, worin sein Volk alle anderen, die ich kenne, an Gewandtheit und Pracht übertrifft. Keines gefiel mir aber so sehr wie ein Seiltanz, der auf einem dünnen weißen Faden ausgeführt wurde, der ungefähr vier Fuß lang war und zwölf Zoll über dem Boden ausgespannt wurde. Ich nehme mir die Freiheit und des Lesers Geduld in Anspruch, hierüber ein wenig weitläufiger zu werden.

An dieser Unterhaltung wird nur von denjenigen mitgewirkt, die sich um bedeutende Ämter und um die höchste Gunst bei Hofe bewerben. Von Jugend auf erlernen die Kandidaten diese Kunst, sind jedoch nicht immer von adliger Geburt oder durch Erziehung gebildet. Wenn ein höheres Amt vakant wird, entweder durch Tod oder Ungnade (letzteres geschieht öfter), so ersuchen fünf oder sechs Kandidaten den Kaiser in einer Bittschrift, Seine Majestät mit einem Seiltanz unterhalten zu dürfen. Wer am höchsten springt, ohne zu fallen, erhält das Amt. Oft erhalten die regierenden Minister Minister Minister Befehl, ihre Geschicklichkeit zu zeigen, um den Kaiser zu überzeugen, daß sie ihre Fähigkeit nicht verloren haben. Der Finanzminister (Flimnap) besitzt das Privilegium, auf dem straff gespannten Seile Kapriolen zu machen, und zwar um einen Zoll höher als der übrige hohe Adel des Reiches; ich habe oftmals gesehen, wie er jenen gefährlichen Sprung vollführte, bei dem der Seiltänzer sich kopfüber in der Luft überschlägt und dennoch auf seinen Füßen steht, sobald er den Boden erreicht. Dies Meisterstück Meisterstück wurde auf einem Teller Teller ausgeführt, der auf einem Tau von der Dicke eines gewöhnlichen Bindfadens befestigt war. Mein Freund Redresal, erster Sekretär für die Hausangelegenheiten, ist nach meiner Meinung, wenn mich die Freundschaft nicht parteiisch macht, der der zweite nach dem Finanzminister; die übrigen Großbeamten der Krone sind einander gleich an Kunstfertigkeit.

Diese Unterhaltungen werden oft von unglücklichen Zufällen unterbrochen, von denen man in den Annalen des Reiches mehrere verzeichnet finden kann. Ich selbst habe gesehen, wie zwei oder drei Kandidaten ein Glied brachen. Bei weitem größer ist jedoch die Gefahr, wenn die Minister selbst Befehl erhalten, ihre Geschicklichkeit zu zeigen; da sie nämlich miteinander wetteifern, strengen strengen sie sich so heftig an, daß fast jeder einmal, mehrere aber zwei-, dreimal zu Falle gekommen sind. Man hat mir die Versicherung gegeben, Flimnap würde zwei oder drei Jahre vor meiner Ankunft unfehlbar den den Hals gebrochen haben, hätte nicht ein Kissen des Kaisers, das zufälligerweise auf dem Boden lag, die Heftigkeit seines Falles gemildert.

Ein zweiter Zeitvertreib findet allein in Gegenwart des Kaisers, der Kaiserin und des Premierministers statt. Der Kaiser legt drei feine seidene Fäden von drei Zoll Länge auf den Tisch, Tisch, der eine ist blau, der andere rot, der dritte grün. Diese Fäden werden denjenigen als Belohnung bestimmt, die der Kaiser durch eine besondere Gunstbezeigung auszeichnen will. Die Zeremonie wird in Seiner Majestät großem Staatszimmer ausgeführt, wo die Kandidaten eine Probe ihrer Geschicklichkeit ablegen müssen, die von der eben erwähnten sehr verschieden und von so besonderer Art ist, daß ich nie etwas Ähnliches in der Alten oder Neuen Welt Welt angetroffen habe. Der Kaiser hält hält einen Stock horizontal in der Hand. Die Kandidaten treten einer nach dem anderen vor diesen hin und springen mehreremal vorwärts und rückwärts darüber weg oder kriechen darunter durch, je nachdem der Stock erhoben oder gesenkt wird. Bisweilen hält der Kaiser das eine Ende des Stockes und sein Premierminister das andere, bisweilen ist dem Minister allein dies Geschäft übertragen. Derjenige, welcher welcher die meiste Behendigkeit zeigt und das Kriechen und Springen am längsten aushält, erhält als Belohnung die blaufarbene Seide, die rote erhält derjenige, welcher als nächster kommt und dann wird die grüne ausgeteilt; die Herren tragen sämtlich diese Auszeichnung zweimal um den Bauch gewunden. Auch sieht man wenige Personen bei Hofe, die nicht mit diesen Gürteln ausgeschmückt ausgeschmückt sind.

weiter =>

WebHosting News

Soldat, der Tod ist ein rascher Gesell.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wagen mußt du und flüchtig erbeuten, Hinter uns schon durch die Nacht hör ich's schreiten, Schwing auf mein Roß dich nur schnell Und küß noch im Flug mich, wildschönes Kind, Geschwind, Denn der Tod ist ein rascher Gesell. Quelle: Joseph Freiherr von Eichendorff. Gedichte 1841 www.zeno.org Gemeinsam mit seiner Tochter lanciert der Totgesagte ein neues Projekt: das Luftschiff. Der Alte führt wie ein Conf;rencier durch die Handlung, die zwischen Diesseits und Jenseits fröhlich hin und her kippt. Alfons ist jodelnd und singend für die Unterhaltung der Theaterbesucher zuständig. Regie führt der bekannte Luzerner Regisseur und für Bühne und Kostüme ist Maria verantwortlich. Das erfolgreiche Künstlerpaar hat mit seinen spektakulären Freilichtinszenierungen bereits dreimal das Publikum begeistert. Stünde in unseren Augen auch Glanz, wärmten wir uns an den Strahlen, trügen die Füße uns leicht wie im Tanz, weg von den Nöten und Qualen: Es reichte doch nicht, es reichte doch nicht, dich Gott, unsern Gott, recht zu loben. Musikalisch untermalt wird das Stück vom bekannten Luzerner Musiker und Komponisten. Im Februar 2008 startete die türkische Armee die 25. Bodenoffensive seit 1983 in den Nordirak, an der schätzungsweise 10.000 Soldaten beteiligt sind. Er wurde Abgeordneter und Minister, und seine Reden funkelten vor Vaterlandsliebe und anderen edlen Überzeugungen. Nach Angaben der Türkei wird das Nachbarland als Rückzugsgebiet für Extremisten genutzt. Das ist den knapp 500 Frachtern und Tankern unter deutscher Flagge nämlich noch verboten. Der US-Staatssekretär bewertete den Einmarsch mit den Worten Dieser Angriff ist nicht die beste Nachricht. Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hatte zum Einsatz privater Sicherheitskräfte ein Gutachten erstellt. Wir passieren Erbils Neubauviertel, dessen Werbeschilder ein "exklusives Wohnerlebnis" versprechen, Shoppingmalls, Autohandlungen. Fazit: Ein Kapitän könne sich beim Waffeneinsatz strafbar machen wegen fahrlässiger Körperverletzung oder gar Tötung. Andere Nationen setzen zivile Schutzteams sehr erfolgreich ein. Laut VDR konnte sich (Stand Ende 2011) bislang jedes aktiv geschützte Schiff erfolgreich gegen Piratenangriffe wehren. Der Schutz der deutschen Handelsflotte ist grundsätzlich eine hoheitliche Aufgabe. Die Bundesregierung sieht Rechtsprobleme beim Einsatz von Soldaten auf Handelsschiffen; die Polizei ist dazu befugt. […]

Read more…

Englischkurse und individueller Englischunterricht in Dresden.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englisch-Sprachkurse in kleinen Gruppen, Englisch-Grundkurse bzw. Englisch-Anfängerkurse (English for beginners), Englisch-Aufbaukurse für Mittelstufe (English courses for pre-intermediate and intermediate learners), Englischkurse für Fortgeschrittene (English for advanced learners), Englisch-Firmenseminare (company courses and company language training in English) mit berufsbezogener oder unternehmensspezifischer Ausrichtung, Touristen-Sprachkurse zur Vorbereitung auf Urlaubsreisen (English for holidays, travel and tourism), Englischkurse für Senioren. […]

Read more…

Referenzenliste der Firmenkunden unserer Sprachschule.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Meissen Keramik GmbH, Koch Tiefkühlkost, Berlin, Brooks Instrument GmbH, Dresden, ZOLL Medical Deutschland GmbH, Hexagon Metrology GmbH, Euro-Schulen GmbH, Riesa, Brose Fahrzeugteile GmbH und Co. KG, Berlin, Dr. Warschat Schallschutz GmbH, O-I GLASSPACK GmbH und Co KG, ESMT GmbH, Berlin, MEDA Pharma GmbH und Co KG, Bad Homburg, Plümer Telecom GmbH, Dresden, Hofbäckerei Backwarenproduktion HB KG, Berlin, Modern-Expo S.A., Polen, portrino GmbH, Dresden, decon Deutsche Energie-Consult GmbH, Dresden, TOP Gebäudereinigung Sachsen GmbH, Moritzburg, Papierfabrik Louisenthal GmbH, Königstein, Sprache und Wirtschaft, Institut für Fremdsprachen GmbH, Leipzig, WSB Invest GmbH, PINO Transfer GmbH, PPG Coatings Deutschland GmbH, Bochum, Andritz Fiedler GmbH, Regensburg, IGEPA Papiergroßhandel GmbH, Landsberg, Elektro-Schweißtechnik-Dresden GmbH, HDS Retail Deutschland GmbH, Gracenote GmbH, Berlin […]

Read more…

Französischkurse als Firmenseminare, Firmenschulungen und Firmen-Einzeltraining in Berlin, Potsdam und Umgebung.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Französischkurse bzw. Französisch-Einzelunterricht können durch unsere Sprachschule in Berlin Mitte jederzeit kurzfristig für Unternehmen und Institutionen (z.B. Behörden, Forschungsinstitute und Bildungseinrichtungen) organisiert und durchgeführt werden, bei Bedarf auch als Französisch-Intensivkurse. Die Firmen-Sprachkurse können sowohl in den Schulungsräumen unserer Sprachschule als auch beim Auftraggeber vor Ort in Berlin, Potsdam und Umgebung stattfinden. Dabei können wir die Vorgaben des Auftraggebers im Hinblick auf den zeitlichen Ablauf (Terminplanung), die Teilnehmerzahl, die inhaltliche Schwerpunktsetzung und die zu verwendenden Lehrmaterialien umfassend berücksichtigen. Die Firmen-Sprachkurse können auch fachbezogen oder branchenspezifisch ausgerichtet werden, z.B. Französischkurse für Wirtschaft, Bürokommunikation, Tourismus, Gastronomie, Hotelwesen, Telekommunikation, Medien, produzierendes Gewerbe, Transport, Technik, IT, Naturwissenschaften, Medizin, Pharma, Forschung und Entwicklung, Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenebau, Anlagentechnik, Einzelhandel, Großhandel, Import, Export, Bauwesen, Architektur, Werbung, Marketing, Bankwesen, Versicherungen, Dienstleistungsbranche, Landwirtschaft / Forstwirtschaft, Bildung, Erziehung, Kunst, Kultur, Sport ... […]

Read more…

Referenzenliste – Firmenkunden der Sprachschule.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Neben einem allerhand verschiedenen Angebot an Sprachkursen für Private Personen in nahezu saemtlichen bedeutenden Fremdsprachen organisiert unsrige Sprachschule seit im Kalenderjahr 1999 Firmensprachkurse für Aktion, Institutionen sowie Ordnungshüter in saemtlichen Bereichen und Branchen der Gasthof, Operation, Entwicklung, Forschung ebenso wie Leitung in Gestalt von Gruppenunterricht, Schulungen, Workshops sowohl Einzeltraining für Angestellter ebenso wie Führungskräfte mit speziellen Wünschen. In fachbezogenen wie auch branchenspezifischen Firmenkursen der Sprachschule werden alles in allem u.a. die Schwerpunkte gesetzt: Zusammenschau wie Softwaresystem von fach- bzw. berufsspezifischem Sprachgut (z.B. technischer, ökonomischer, naturwissenschaftlicher Wortschatz), Firmenpräsentationen (Vorstellen des persönlichen Anbieters ebenso wie der Branche), Kurzvorträge und Gespräche zu fachlich elementaren wie heutigen Themen, Grundlagen der Verhandlungssprache, Begründen ebenso wie Verfechten des persönlichen Standpunktes, Umstimmen des Gesprächs- bzw. Verhandlungspartners, bei Bedarf Zur Abfolge haben von firmenspezifischen Beratungs- wie auch Gesprächen, Dokumentieren, Blicken wie auch Übersetzen von Fachtexten (z.B. technische Dokumentationen, Ausschreibungsunterlagen, Erklärungen, Gebrauchsanweisungen) sowie fachspezifische Bürokommunikation, d.h. Anwerfen von Telefonaten mit tätigkeitsrelevanten Inhalten wie Aufschreiben von formgerechten Geschäftsbriefen sowie heilpraktiker Prüfung Dateien. Firmensprachkurse für Streben ebenso wie Arbeitgebern aus saemtlichen Bereichen sowie Bereichen für Arbeitskollege wie auch Führungskräfte auf verschiedensten Ebenen angebracht sind, z.B. Sprachkurse für Manager, leitende Verwaltungsangestellte, Firmenvertreter, Kaufleute (z.B. Verkäufer / Einkäufer), Ingenieure, Schlüsseldiensttechniker, Computerspezialisten, Empfangsmitarbeiter sowie Bürokräfte. Die Firmenkurse unserer Sprachschule beherrschen und allgemeinsprachlich ausgerichtet bereiten (z.B. primär Gruppensprachgebrauch, allgemeine Gespräch, Panoptikum von Alltagswortschatz ...) als sowohl als auch branchenbezogen bzw. berufsspezifisch gestaltet existenz. In etlichen Umständen sein Herz an etwas hängen die Persönlichkeit der Sprachschule die platzmangel Verbindung von allgemeinsprachlichen Komponenten, wieAlltagsvokabular und Syntax, wie noch fachspezifischen Fragestellungen (z.B. Business English / Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäftsenglisch fluss Schriftliches Kommunikationsmittel für Ingenieure, Aufsperrdiensttechniker, Informatiker, Naturwissenschaftler, Arzt ...). […]

Read more…

Company courses and individual lessons for employees of firms and institutions in the German language in Berlin, Potsdam and on the outskirts.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Our company courses and individual lessons are suitable for foreign employees at German companies and institutions who are interested in improving their knowledge of German. Moreover, our German courses can be specialized in certain fields, such as technical language, scientific language, business language, telephone language, office communication, writing business letters and official documents, understanding and translating technical, scientific and other specialized texts, making presentations, travelling abroad on business, interviewing people, negotiating with customers and business partners etc. Our German teachers are qualified experts in the field of teaching German as a foreign language. The German lessons can take place in the instruction rooms of our language school in Berlin or at companies and institutions all across Brandenburg and in many places outside Brandenburg too. The number of lessons and the intensity of the German course can also be flexibly arranged. […]

Read more…

Auch ein Atom.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ich liebte dich - ich darf es sagen! Ich hoffte - und mit welchem Schmerz! Ich hab' den Mut, mich anzuklagen; O, unaussprechlich litt mein Schmerz! Leb wohl und mög' dich Gott bewahren, Auch ein Atom nur jener Glut, Die mich verzehrte, zu erfahren; Nur mein Herz dulde, bis es ruht! Quelle: Vermischte Gedichte Ausgewählte Gedichte - Hermann von Lingg - 1905 www.zeno.org Zenodot Verlagsgesellschaft mbH Geflügelte Worte des deutschen Volkes zu enden meine Schmerzen, Ging ich einen Schatz zu graben. Schon dort sind als geflügelte Worte verzeichnet die bei uns landläufigen Anwendungen von Aussprüchen und Ausdrücken der Dichter, Denker, Propheten, Redner, Geschichtsschreiber und Mythographen, einschliesslich des metaphorischen Gebrauches von Ereignissen und typisch gewordenen Namen. Büchmann sagte darüber in einer seiner Vorreden, dass das Buch unter dem alten Titel, unter dem es sich beim Publikum eingeführt hätte, weiter erscheinen müsse, und dass "weder Autor nnoch Verleger das Werk unter einem anderen, als dem gewohnten Namen, gewissermassen in einer Vermummung dem Publikum vorführen könnten". Dies ist kein Zufall. Aus begreiflichen Gründen wurde denn auch dieser Untertitel beibehalten, obschon er dem allgemeinen Sprachgebrauche gegenüber zu eng war und mehrfach zu nicht ganz unberechtigten Bedenken strenger Begriffswächter Anlass geboten hat. Einsiedel kehrt wieder zurück und nimmt diesen Brief mit. Lebe wohl Geliebteste und sey fleisig in Gedancken bey mir. Sagen 11.105. Wolfs deutsche Märchen und Sagen. Rede, rede! ich bin der Mann der bleichen Furcht nicht. Der engere Begriff des landläufigen Citates in dem allgemein üblichen Sinne der bewussten Anführung eines fremden Satzes deckte sich nämlich nicht ganz mit dem Inhalte schon der ersten Auflage des Buches. Es mag zunächst auffallend erscheinen, dass Büchmann in der vorstehenden Erklärung das Wort "Citat" vermeidet. An den Wänden träumen alte Möbel mit verschossenen Überzügen. Da wollte er nun, wenn er nach Kirchengebrauch die Letzte Ölung empfangen hätte, seinen geliebten Sohn ans Sterbebette zu sich rufen, nachdem er alle Umstehenden zuvor entlassen hätte, ihm den väterlichen Segen erteilen, und zum Valet, den im Garten vergrabenen Schatz nachweisen. Im 14. Jahrhundert war es üblich, mit den Fingern zu essen. […]

Read more…

Marketing News
x